Store & Contact

Magazin

09. Juli 2019

Kulinarisches

Wenn die Zucchininudel auf den Lachs trifft...

Mit Andrea in unserem Team, fühle ich mich so gut im Geschäft vertreten, dass ich nun regelmässig ins «Pippi Langstrumpf Land» verreise – in meine zweite Heimat, wo ich genau vor einem Vierteljahrhundert meinen schwedischen Ehemann getroffen habe. Dort an der schwedischen Westküste wartet, mitten im Wald, ein Haus mit Grundstück und Teich auf meine kreative Arbeitslust. Gleich nach meiner Ankunft schlüpfe ich in meine abgetragene Jogginghose. In Crocs und mit einem Schiebekarren ausgerüstet, stürze ich mich in die Gartenarbeit. Ich liebe es, meine manikürten Hände in die Erde zu stecken und Unkraut zu zupfen, wilde Tannen- Eichenschösslinge zu stutzen oder im Teich nach Algen zu fischen. Da passiert es schon mal, dass ich vor lauter Projekten das Kochen vergesse. Spätestens wenn Hungrige rufen: „Wann gibt`s Essen?“, wird der Kühlschrank inspiziert und die Bratpfanne erhitzt. Es sind dann leckere Gerichte gefragt für hungrige Kostgänger, die ich im Handumdrehen zubereiten und appetitlich präsentieren kann.
Beispielsweise Zuchininudeln auf Lachstranche:
Lachstranchen gut würzen und auf der Hautseite langsam knusprig braten bis sie sich über die Mitte rosa färben, danach kurz drehen. Dann die Zucchetti raffeln, mit Meersalz würzen und in Olivenöl kurz andämpfen – sie sollten noch knackig sein.
Die Zucchininudeln auf die Lachstranche drapieren und mit Zitronenolivenöl beträufeln. Dazu ein paar Frisch- oder Bratkartoffeln servieren.


talkaboutwomen.ch

13. Juni 2019

Messen & Events

Ausnahmezustand!

Endlich ist er da, der lang ersehnte und heisse Weggefährte. Mit ihm fühle ich mich aufgestellt und motiviert: Überfällige Kilos futtere ich mit Grünzeug weg; Fenster wische ich in Rekordzeit sauber. Alles geht leichter von der Hand, und ich freue mich der Arbeit und des Lebens.
Abends flaniere ich in seiner Begleitung durch die Gassen der Stadt und treffe auf Gleichgesinnte. Wir erfreuen uns der Lounge-Stimmung: den Cocktails, Snacks, Palmen, Liegestühlen und der Freundschaft… Welcome summer in the city!


Ausnahmezustand! Ausnahmezustand!

28. Mai 2019

Shop The Look

Zeigt her eure Fesseln...

Sock’s by Simone Wild
sind nicht für jedermann, aber für jede fashion-frau.
Sie stehen für schimmernde Materialien,
starke Farben, hohen Tragekomfort und faire Produktion
aus Deutschland. 2016 gründete die Stuttgarterin
ihr Label mit der Absicht, farbenfrohe
Accessoires zu kreieren, die elegant, sowie
angenehm zu tragen sind.

Die Sock’s sind die perfekte Antwort auf die
Frage nach einem stylischen Bindeglied von
Sneakers zur verkürzten Jeans, des Stilettos zum
Kleid oder der Pandolette zur Culotte. Besonders
in der Übergangszeit, wenn die Strumpfhosen zu
lästig und nackte Füsse zu riskant sind.

Simone Wild‘s neue Kollektion ‚Aqua’ taucht in
die Tiefe des Meeres ein: Mit den Farben Lobster,
Mussel und Pearl hievt sie unsere Fesseln hoch
zum Hingucker der Saison.


Zeigt her eure Fesseln...
Zeigt her eure Fesseln...
Zeigt her eure Fesseln...
Zeigt her eure Fesseln...
Zeigt her eure Fesseln...
Zeigt her eure Fesseln...
Zeigt her eure Fesseln...
Zeigt her eure Fesseln...
Zeigt her eure Fesseln...

11. Mai 2019

Messen & Events

Explosion in grün...

im TalkAboutWomen am Donnerstag, 23. Mai 12 - 20 Uhr
Lassen Sie sich auf die grüne Explosion dieser Saison ein und feiern Sie mit uns:
Fashion, Accessoires und vieles mehr erwarten Sie in den grünsten Tönen - ein Give away in grün steht schon für Sie bereit.

Jedes Frühjahr explodieren die jungen Triebe meiner Balkonpflanzen in verschiedensten Grüntönen. Sie verkünden das Aufwachen und den Aufbruch der Natur. Das Knallgrün der Eichenhecke, das Dunkelgrün der Eiben-Quader, das Graugrün des Salbeis oder das Kakigrün meiner diesjährigen, aus Sprossen gezogenen, Zucchini Setzlinge.
Auch in der Modebranche ist die Farbe der Hoffnung eine viel bespielte Farbe in diesem Frühling.
Was passt am besten zu grün? Ein gebrochenes Weiss, ein vanillenes Beige, ein helles Grau sind dezente Begleiter. Möchten Sie lieber einen kräftigeren Kontrast? Dann wählen Sie Farben wie pink, rot oder lavendelblau.

Ich persönlich bevorzuge weiss, wie auf meinem Balkon. Da finden verschiedene Grüntöne zueinander, aufgelockert nur von ein paar wenigen weissen Blüten.


Explosion in grün...
Explosion in grün...
talkaboutwomen.ch
talkaboutwomen.ch
talkaboutwomen.ch
talkaboutwomen.ch
talkaboutwomen.ch
talkaboutwomen.ch
talkaboutwomen.ch
talkaboutwomen.ch
talkaboutwomen.ch
Explosion in grün...

02. Mai 2019

Shop The Look

50plus und kein bisschen müde...

„ Nein, wissen sie, dass wage ich in meinem Alter nicht mehr anzuziehen! “ Diesen und ähnliche Sätze höre ich oft von reiferen Frauen. Ich frage mich, ob es nur Unsicherheit ist? Oder haben Frauen über 50 tatsächlich irgendwann den Zenit für Fashion erreicht? Mit bald sechzig gehöre ich selbst zu dieser Altersgruppe und weiss, dass solche Gedanken meine Generation bewegen. Trotzdem! Mode ist mehr als schönes Beiwerk. Es ist und bleibt ein Statement. Darum möchte ich mich weiterhin stylisch, interessant und progressiv kleiden.

Dabei muss ich nicht jeden Trend konsequent von Kopf bis Fuss nachahmen. Es genügt oft, auf ein expressives Kleidungsstück zu setzen. Das saisonale Trendthema der 80iger Jahre – laute und farbige Muster – ist ideal dafür: Ich kombiniere eine Odeeh-Hose im Pucci-Stil mit einer schlichten weissen LaReida Bluse. Oder zum Mantel wären eine schlichte Jeans von Citizens of Humanity und das neutrale oversized Shirt von American Vintage die passenden Begleiter.

Auch als reifere Frau investiere ich in angesagte Accessoires: Diesen Frühling sind es die farbig bedruckten Gürtel von Beltdept, die Beltbags von Gabriele Frantzen oder die Strohtaschen von Muun. Sie verleihen meinen Outfits Pep und demonstrieren Aufgeschlossenheit.

Nichts Neues, aber immer noch unschlagbar sind die Sneakers von ASH oder Philipe Model. Damit lockere ich Outfits wie den Hosenanzug oder das lange Blumenkleid von PAROSH oder Schumacher auf und verleihe dadurch meinem Auftritt Drive und Jugendlichkeit. Eine freche und trendy Alternative zu Sneakers sind die Cowboy-Stiefeletten von Dorothee Schumacher.

Ich bin überzeugt, dass es sich lohnt in Qualität und Beratung zu investieren. Hochwertige Kleidungsstücke zahlen sich langfristig aus, denn sie lassen sich über Jahre neu integrieren und arrangieren. Selbst ich, eine erfahrene Fashionista, bin froh, auf die ehrliche Rückmeldung meiner Mitarbeiterinnen zurückgreifen zu können. Auch ich brauche Bestätigung.

Sie sind 50plus? Lust auf Veränderung? Einen neuen Style?
Wir vom TalkAboutWomen mit Fashion im Blut, werfen gerne ein Auge auf Sie. Herzlich willkommen.


50plus und kein bisschen müde...
50plus und kein bisschen müde...
50plus und kein bisschen müde...
50plus und kein bisschen müde...
50plus und kein bisschen müde...
talkaboutwomen
talkaboutwomen.ch
50plus und kein bisschen müde...
talkaboutwomen.ch
talkaboutwomen.ch

25. April 2019

Messen & Events

Frühlingserwachen 2019

1. Mai, Tag der Arbeit!
Rheinfelden lädt Euch alle ganz herzlich ein zum Frühlingserwachen.
Geboten werden von 10 Uhr bis 18 Uhr verschiedene Attraktionen, Foodstände und als Höhepunkt eine Modenschau auf Motorräder mitten durch die historische Altstadt. Jeweils 13:00 14:00 15:00 16:00.

Frühlingserwachen 2019
neuere Beiträge
ältere Beiträge

Sie sind uns wichtig!!

Schreiben Sie uns Ihre Meinung an
» Kontaktformular
Alle Themengebiete
» Shop The Look
» Get The Look
» Messen & Events
» Kulinarisches
» Video
» Designer
» Diverses

Talk About Women Newsletter

Mit dem Talk About Women Newsletter halten wir Sie auf dem Laufenden und informieren Sie automatisch über für Sie spannende neue Beiträge und Artikel. Abonnieren lohnt sich.

Talk About Women Rheinfelden

Marktgasse 11/13
CH-4310 Rheinfelden
0041 (0)61 831 42 22
schliessen