Store & Contact

Magazin

21. Februar 2018

Kulinarisches

The backed Sellerie

Bevor der Spargel oder anderes junges, knackiges Frühlingsgemüse unsere Küche wieder erobern, schenken wir der winterlichen Sellerie noch einmal die volle Aufmerksamkeit.
Diese reizlose Wurzel mit der blassen, knubbeligen Schale interessierte mich bis vor kurzem nur als kleingeschnittener Aroma Spender in der frisch gekochten Tomatensauce.
Doch diese rundliche Knolle verspricht mehr.

Schon die Griechen und die Römer bepflanzten ihre Grabfelder mit wildem Sellerie und weihten ihn dem Gott der Unterwelt. In Europa wird, die zur Familie der Doldenblütler zugehörende Pflanze, seit dem frühen Mittelalter kultiviert. Ihre Blätter und Blüten dienten als Arznei und der Knolle wurden aphrodisierende, stimmungsaufhellende und blutreinigende Wirkung nachgesagt. Heute weiss man, dass sie auch reich an Mineralstoffen wie Kalium, Magnesium und Eisen sowie den Vitaminen C, E und Niacin ist und unterstützende Wirkung bei Rheuma, Nervenschwäche, Magen- und Darmstörungen sowie Nieren- und Blasenleiden zeigt.
Wie konnte ich diesem heilsamen Gemüse solange den Einzug in meine Küche verwehren?
Allein der strenge Geschmack und die Konsistenz waren das Problem! Bis ich auf diese Zubereitung stiess:

Den ganzen Sellerie mit Olivenöl und Salz einreiben und ihn auf dem Blech bei 190 Grad im Ofen 3 Stunden, Sie lesen richtig, 3 volle Stunden weich schmoren. Danach halbieren mit salziger Butter, wenig Rahm und evtl. frisch gezupftem Thymian als Selleriepuree servieren. Ich finde: „Sehr fein“. Mein Mann: „ Na ja.“
Gesunden Appetit!

Talkaboutwomen.ch Talkaboutwomen.ch

07. September 2017

Kulinarisches

Broccolisalat

Letzthin waren wir bei Freunden zur Pool- und Grillparty eingeladen. Nach einem wohltuenden Sprung ins kalte Wasser gab es Prickelndes zum Anstossen und Köstlichkeiten vom Grill. Als Beilage wurden verschiedene Salate aufgetischt. Einer davon hatte es mir besonders angetan. Der Broccoli Salat mit Cranberries.

Das Rezept dazu:
Blanchierter Broccoli. Cranberries. Gebratener Speck. Die Salatsauce basierend auf wenig Mayonnaise mit Salatöl, Essig und Salatkräutern. So einfach und so guet!!!

talkaboutwomen.ch

01. Juli 2017

Kulinarisches

Eingelegter Thunfisch

Mit diesem erfrischendem Thunfischrezept wünsche ich euch allen einen schönen und heissen Sommer!

600g Thunfisch von sehr guter Qualität, 1 Knoblauchzehe, 2 Schalotten, 2 Zweige Rosmarin, 2 Zweige Oregano, 1 Teel. Zucker, 7 Essl. Olivenöl, 6 El Rotweinesseig, 200ml Kalbsfond, Salz, weisser Pfeffer, Cayennepfeffer, 2 Teel. Kapern, 2 gehäutetete, gewürfelte Tomaten, 2 Frühlingszwiebeln in Ringen geschnitten.

Thunfisch in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, abrausen, trocken tupfen und nochmals etwas verkleinern. Das ganze in eine Schale geben.

Vorbereiten.
Schalotte und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Oregano und Rosmarin waschen und halbieren. Olivenöl und Rotweinessig abmessen und bereit stellen.
Olivenöl erhitzen, Schallotten und Knoblauch glasig anbraten. Rosmarin und Oregano beigeben und kurz mitdünsten. Zucker darüber streuen und etwas karamelisieren, mit Rotweinessig ablöschen, Kalbsfond dazu giessen und kurz köcheln lassen und abschmecken.

Der noch heisse Sud über den Thunfisch giessen, dabei den Fisch mehrmals wenden und pikant abschmecken.
Kapern, Tomaten und Frühlingszwiebeln darüber verteilen.

Schmeckt super als Vorspeise oder mit einem Salatbouquet als sommerliche Hauptspeise.


Eingelegter Thunfisch

20. Mai 2017

Kulinarisches

Leaf to Root. AT Verlag. Autorin Esther Kern. Fotografie Sylvan Müller.

Frische Biokarotten im eigenen Garten. – Ratsch. Kraut ab. Und das Grün landet auf dem Kompost. Doch Halt. Warum eigentlich? Wieso essen wir von der Karotte nur die Wurzel? (Zitat aus dem Buch)
Was unter Spitzenköche schon lange kein Geheimnis mehr ist: Neuerdings spricht man nicht vom besten Stück des Fleisches, sondern vom Filet des Gemüses. Im Trend liegt, das Grünzeug von Blatt bis zur Wurzel zu verwerten. Esther Kern, die Food Journalistin, hat sich mit dem Thema zwei Jahre aufs intensivste befasst und mit Spitzenköche experimentiert, rezeptiert und fotografiert. Daraus ist das wunderbare Kochbuch Esther Kern: Leaf to Root entstanden. Neben spannenden Rezepten, die den Gaumen auf lukullische Höhepunkte führen, gibt es jede Menge Ratschläge und Tipps zu Nachschlagewerken.
Was ich stets im Vorrat eingefroren habe? Die Balsamico Rotweinsauce! Mit dem Abfall von Karotten, Sellerie, Lauch usw. den man im besten Falle kompostiert oder den Hasen verfüttert, wird lange geröstet und mit gutem Wein begossen eine Sauce gezaubert…mmh. Keiner glaubt, dass sie nicht mit Fleisch in Berührung war!


Leaf to Root. AT Verlag. Autorin Esther Kern. Fotografie Sylvan Müller.
Leaf to Root. AT Verlag. Autorin Esther Kern. Fotografie Sylvan Müller.
Leaf to Root. AT Verlag. Autorin Esther Kern. Fotografie Sylvan Müller.

25. November 2016

Kulinarisches

Vilmas Knäckesticks

Sie sind wieder on stock:

Cinnamon BIO-Knuspersticks sind die gesündere Alternative zu herkömmlichem Kaffee-Gebäck: Es wird aus Sauerteig von Bio-Vollkorn gebacken und kommt mit wesentlich weniger Zucker aus. Die verwendete Bio-Butter gibt dem Gebäck seinen natürlichen Geschmack und seine angenehm spröde Konsistenz – und dabei braucht man nur ganz wenig Butter, um diesen Effekt zu erzielen. Abgerundet wird der Genuss durch eine köstliche Zimt-Note.
Cinnamon Sticks passen zum Kaffee oder Tee, entweder pur oder mit etwas Frischkäse, Honig oder Marmelade.

Rosemary Crispbread Sticks BIO-Knäckesticks sind besonders leichte, dünne Sauerteig-Knäckesticks aus schwedischem Bio-Vollkorn garniert mit Rosmarin und grobem Meersalz. Rosemary Crispbread Sticks erhalten ihr nussiges Aroma von gerösteter Gerste und kommen ganz ohne den Zusatz von Fett aus. Sie passen hervorragend zu Käse, zu Suppen oder als Canapé.

Black & White Crispbread Sticks BIO-Knäckesticks werden aus schwedischem Bio-Vollkorn-Sauerteig gebacken, mit schwarzen und weißen gerösteten Körnern und Samen garniert und abschließend mit Meersalz bestreut. Die pfeffrig-nussigen Geschmacksnoten der gerösteten Samen und Körner passen besonders gut zu weichem Käse.

Sesame & Spice Crispbread Sticks BIO-Knäckesticks sind besonders leichte Sauerteig-Knäckesticks aus schwedischem Bio-Vollkorn mit dem pikanten Aroma von zahlreichen ausgewählten Gewürzen, Chili und geröstetem Knoblauch der einen milden, nussigen Geschmack entfaltet.
Sesame & Spice Crispbread Sticks kommen ganz ohne den Zusatz von Fett aus.
talkaboutwomen.ch talkaboutwomen.ch talkaboutwomen.ch talkaboutwomen.ch

05. November 2016

Kulinarisches

Trink dein Frühstück!

Kränklich, wie ich heute bin, lese ich mit voller Aufmerksamkeit den Frühstücksbeitrag von Malin Persson.
Einst Fotomodel, ist sie heute eine bekannte schwedische Bloggerin mit einem eigenen stilsicheren Geschmack, der mir sehr gut gefällt. Lesen Sie mehr auf ihrer Seite malin.elledecoration

Sie ist eine Verfechterin der natürlichen und gesunden Küche (Ihre Schwester besitzt ein vegetarisches Restaurant in Malmö) und schreibt in einem der letzten Beiträge über ihr morgendliches Frühstücksritual:
Zuerst trinkt sie ein paar grosse Gläser warmes Wasser mit Zitrone, frisch geriebenem Ingwer und Kurkuma. Über Kurkuma wird viel geforscht und man weiss, dass die Ingwer verwandten Wurzeln, Anti Inflammation Eigenschaften zeigen und bei regelmässiger Einnahme das Cholesterin senken und gegen Alzheimer schützen. Nach dem entgiftenden und Bakterien tötendem Zitronen/Ingwer/Kurkuma Wasser mixt sie sich ein flüssiges Frühstück mit Energie ankurbelnden Ingredienzen, den Maca-Drink.
Die aus den Anden stammende Maca Pflanze ist für die Inkas heilig und seit Jahrhunderten bekannt für seine stärkende und energiespendende Eigenschaft. Sie ist reich an Vitamin C, Kalium, Calcium, Zink, Eisen Kupfer und Jod.
Maca Dream:
4 dl Mandelmilch- 1 Banane- 1 dl Cashewnüsse- 2 Essl. Kakaopulver- 1 Essl. Carob- 1 Essl. Maca- 4 Daddeln- 1 Prise Salz- 1 Essl. Honig- 1 Teel. Kokosöl. Alles mixen zu einem Drink mixen.


talkaboutwomen.ch
neuere Beiträge
ältere Beiträge

Sie sind uns wichtig!!

Schreiben Sie uns Ihre Meinung an
» Kontaktformular
» Alle Themengebiete
» Shop The Look
» Get The Look
» Messen & Events
Kulinarisches
» Video
» Designer
» Diverses

Talk About Women Newsletter

Mit dem Talk About Women Newsletter halten wir Sie auf dem Laufenden und informieren Sie automatisch über für Sie spannende neue Beiträge und Artikel. Abonnieren lohnt sich.

Talk About Women Rheinfelden

Marktgasse 11/13
CH-4310 Rheinfelden
0041 (0)61 831 42 22
schliessen